home branche Spatenstich für forstliches Kompetenzzentrum
Branche
19.06.2017 - Die Forstfachschule Waidhofen/Ybbs und die Forstliche Ausbildungsstätte Ort des Bundesforschungszentrums für Wald werden an einem Standort zu einem Bildungszentrum für die österreichische Forstwirtschaft.

Kern des neuen Bildungszentrums ein ehemaliges Jagdschloss mit See- und Traunsteinblick. Foto: forstfachschule.at

In der vergangenen „Woche des Waldes“ erfolgte der Spatenstich für das rund 1,5 Hektar große Areal in Traunkirchen, Oberösterreich. „Mit dem neuen Kompetenzzentrum können wir Aus- und Weiterbildung effektiv verbinden und innovative Lösungsansätze für die nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes entwickeln“, so Bundesminister Andrä Rupprechter.

Ab 2018 soll der Campus in Traunkirchen jährlich rund 120 Schülerinnen und Schüler sowie rund 8.000 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer ausbilden, ein neuer Forschungsschwerpunkt zum Thema „Wald.Wasser.Naturgefahren“ soll ebenfalls eingerichtet werden. Beim Bau selbst stehen das Prinzip der Nachhaltigkeit und der Rohstoff Holz im Vordergrund, informiert das BMLFUW in einer Aussendung. Für das klimaaktiv–Abzeichen „Gold“ seien damit sämtliche Bedingungen erfüllt, heißt es.

„Traunkirchen entwickelt sich mit diesem Kompetenzzentrum europaweit zu einer Forschungsdrehscheibe für Expertinnen und Experten der Forstwirtschaft“, sagt Landesrat Max Hiegelsberger. Insgesamt werden 35 Millionen Euro in das Projekt investiert.

Homepage BMLFUW

Homepage Bundesforschungszentrums für Wald

Homepage Forstfachschule Waidhofen/Ybbs

Factsheet Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Videotipp der Redaktion

Holz ist der Baustoff für die Generationen von heute und morgen. Und wann bauen Sie ihr Holzhaus?

Veranstaltungen & Termine

Floating Room Competition
Einreichschluss: 01.09.2017
www.archistart.net

Bau + Energie Messe Bern
21.-24.9. 2017, Bern
www.bau-energie.ch

IMS Architecture Camp Wood

11.-14.10.2017, Forum Brixen, Dolomiten
Anmeldeschluss: 31.08.2017
www.ims.bz
holzmagazin0517eb_schriftzug
Die Themen im Heft 05-2017
  • Auf 16,70m über dem Straßenniveau lässt sich gut spielen: Deutschlands höchstgelegenste KITA.
  • Tiny Housing liegt voll im Trend. Wohin stellen Sie Ihr Tiny House?
  • Ein Schädling bedroht die Eschenbestände in Österreich.
  • Lärmreduzierung im Innenraum durch den Einsatz von Akustikplatten.
  • Die Planung der Holzbauarbeiten des HoHo Wiens sorgt für besondere logistische Herausforderungen.
star_banner