home branche Holzwohnbau mit Weitblick
Branche
21.09.2017 - Das Wohnbauprojekt "Wohnen mit Weitblick" des Bauträgers Amadea in Kuchl setzt bewusst auf den nachhaltigen Rohstoff Holz, der ein gesundes Raumklima fördert.

Nach einem Jahr Bauzeit sollen die Wohnungen im Oktober fertiggestellt sein. Foto: © Amadea Immobilien GmbH

Es ist das erste Massivholzprojekt des Bauträgers, der sich zum Ziel gesetzt hat, in Zukunft ausschließlich in Massivholzbauweise zu bauen: In Kuchl in Salzburg entsteht derzeit ein Wohnbauprojekt mit insgesamt neun Wohneinheiten in Massivholzbauweise aus Cross Laminated Timber (CLT). 370 m³ CLT von Stora Enso kommen beim Bau der neun Eigentumswohnungen mit etwa 750 m² Wohnnutzfläche insgesamt zum Einsatz, das Aufstellen der Holzelemente dauert dabei nur 10 Tage.

Ein überdurchschnittlich hoher Anteil an Wänden und Decken wird bei diesem Projekt in Sichtqualität ausgeführt, was dem Bauwerk Wärme verleiht. Zusätzlich zur ökologischen Bauweise mit Massivholz setzt „Wohnen mit Weitblick“ mit der Photovoltaikanlage zur eigenen Stromversorgung und dem Fernwärmeanschluss für die Heizung und Warmwasseraufbereitung auf Nachhaltigkeit. Die Tiefgarage ist außerdem mit Lademöglichkeiten für E-Autos ausgestattet. Die Übergabe des Wohnbaus soll mit Ende Oktober erfolgen.

Website CLT Stora Enso

Webseite Amadea

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Videotipp der Redaktion

Holz ist der Baustoff für die Generationen von heute und morgen. Und wann bauen Sie Ihr Holzhaus?
hm 0617 1eb_schriftzug
Die Themen im Heft 06-2017
  • Ein Gebäude, dass doppelt so groß wirkt, als es ist? Ja das gibt es wirklich.
  • Der Ahorn setzt sich durch sein buntes Blätterkleid im Herbst besonders in Szene.
  • Schneller, länger, leichter – die Akkus von mobilen Geräten müssen immer mehr leisten.
  • Holzfassaden sind beliebter denn je – der Wunsch nach Natürlichkeit steigt und Hersteller orientieren sich an Kundenwünschen.
star_banner