home technik Lässige Holz-Sneaker
Technik
18.07.2017 - Wer bei Holzschuhen an unflexible Klumpen denkt, wird nun eines Besseren belehrt: Mit „Wooden Line“ präsentiert das deutsche Sneakerlabel nat-2 erstmals eine flexible hölzerne Variante.

Der fertige Sneaker aus dem patentierten Holz-Material sieht alles andere als Öko aus. Foto: nat-2

Die Schäfte der komplett veganen Unisex-Sneaker sind, je nach Modell, bis zu 90 % mit echtem, nachhaltigen Holz überzogen. Das verwendete Holz werde auf organische Baumwolle gezogen und mit einem speziellen Verfahren gelasert, sodass das Material weich, biegsam und flexibel wie feines Nappaleder wird, ist auf der nat-2-Hompage zu lesen.

Das daraus entstehende Material habe eine glatte und zarte Haptik. Man könne das Holz riechen und seine individuelle, natürliche Textur erkennen - jeder Schuh sei dadurch ein Unikat, heißt es weiter. Verarbeitet werde ausschließlich Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, zum Einsatz kommen Esche, Birke, Ahorn, Tulpenbaum, Walnuss, Kirsche, Ulme und Buche.

nat-2 Wooden Line

Bericht „utopia.de“

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz! mehr Info
holz Kalender web

Videotipp der Redaktion

Vorarlberg setzt auf die heimische Ressource Holz. Architektur, Ökologie & gutes Handwerk bilden dabei die Formel zum Erfolg.

Zitat der Woche

„Holz hat eindeutig den Vorteil ganzjährig montiert werden zu können.“
Rupert Burgschwaiger, Geschäftsführer Holzbau Burgschwaiger
hm0717 Covereb_schriftzug
Die Themen im Heft 07-2017
  • Wenn Ästhetik und Statik  Hand in Hand gehen, können wir nur staunen.
  • Das teuerste heimische Holz ist anspruchsvoll. Vielleicht ist Nussholz auch gerade deshalb so beliebt in der Möbelindustrie?
  • Personalrochaden des letzten Jahres kurz und knapp zusammengefasst.
  • Was ist öko? Ein kurzer Überblick über Norm, Zertifikate und Gütesiegel.
star_banner