home technik Holzhaus zum Mitnehmen
Technik
05.09.2017 - Das modulare Fertighaussystem McCube aus Österreich besteht aus den natürlichen Materialien Holz und Hanf und ist in ein bis zwei Tagen bezugsfertig.

Auf eine energie- und ressourcenschonende Bauweise wird beim McCube besonderen Wert gelegt. Foto: McCube

Im Gegensatz zu Fertigteilhäusern ist McCube ein fix und fertiges Haus inklusive aller Einbauten, das direkt auf die grüne Wiese auf ein Fundament aus Erdschrauben gesetzt wird, betont der Hersteller. Firmengründer Oliver Pesendorfer hatte sein Konzept vor zwei Jahren in der Puls4-Show „2Minuten2Millionen“ präsentiert, mit Investor Leo Hillinger und einem Crowdfinancing-Projekt konnte danach ausreichend Startkapital aufgebaut werden.

Die hölzernen Hausmodule werden in der Steiermark produziert und schlüsselfertig geliefert: „Wir wissen, dass natürliche Baustoffe zu einem gesunden und behaglichen Wohnklima beitragen, deshalb verwenden wir keine chemischen Baustoffe, sondern ausschließlich nachhaltige Materialien aus der Region“, so Oliver Pesendorfer. Die Module sind mobil, das heißt sie können jederzeit an einem neuen Standort aufgebaut werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, bei Bedarf einzelne McCubes zu ergänzen oder ein bestehendes System zu verkleinern.

Angeboten wird das modulare Holzhaus für 2.000 Euro pro Quadratmeter. Aufgrund des Erfolges ist eine weitere Expansion in Planung, für die momentan neue Investoren gesucht werden.

Webseite McCube

Kommentare  

#2 Lars 2017-09-19 08:15
Das Haus sieht klasse aus! Der genannte Preis unterscheidet sich ja gar nicht vom konventionellen Bauen? Wir sind auch am Überlegen, ob wir ein Holzhaus bauen sollen. Das natürliche Material, die fehlende Chemie, die Nachhaltigkeit und die diffusionsoffen en Wände sind einfach ein Pluspunkt. Meine Schwägerin hat mit https://www.hagemann-haus.de/ gebaut und es herrscht ein tolles Raumklima bei ihr, das ist bei vielen anderen Neubauten heute nicht so...
#1 Mathias 2017-09-05 12:06
Beim Linke "Webseite McCube" fehlt das t bei .at

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz! mehr Info
holz Kalender web

Videotipp der Redaktion

Vorarlberg setzt auf die heimische Ressource Holz. Architektur, Ökologie & gutes Handwerk bilden dabei die Formel zum Erfolg.
hm0717 Covereb_schriftzug
Die Themen im Heft 07-2017
  • Wenn Ästhetik und Statik  Hand in Hand gehen, können wir nur staunen.
  • Das teuerste heimische Holz ist anspruchsvoll. Vielleicht ist Nussholz auch gerade deshalb so beliebt in der Möbelindustrie?
  • Personalrochaden des letzten Jahres kurz und knapp zusammengefasst.
  • Was ist öko? Ein kurzer Überblick über Norm, Zertifikate und Gütesiegel.
star_banner