newspic_holzbaupreisDie Niederösterreichischen Holzbaupreise 2009 sind vergeben. Auch bei der insgesamt 10. Verleihung zeigte sich der niederösterreichische Holzbau wieder von seiner besten Seite.





Aus insgesamt 46 Einreichungen wurden die besten Bauten in den Kategorien Wohnbau/Neubau, Wohnbau/Umbau und Öffentlicher Bau ausgewählt. In ersterer Kategorie ging die "OIKOS" (gr.: Hausgemeinschaft)-Trophäe an das Ehepaar Hasenauer in Eichgraben für ihre "Schattenbox": einer gelungenen Kombination aus Holzwohnarchitektur und modernem Wohnkonzept, so der Juryentscheid. In der Kategorie Wohnbau/Um- und Zubau siegte das Pflegeheim Mayerling, in der Kategorie Öffentlicher Bau das "Weinlandbad Mistelbach" und den Preis der Kategorie Nutzbau gewann die Firma Hauer für ihre Firmenhalle.

Über Anerkennungs- oder Sonderpreise konnten sich die Einreicher der Rekord-Kategorie Öffentlicher Bau freuen: Die Abteilung für Psychiatrie/Psychotherapie-Landesklinikum Thermalregion Baden, die Schneebergbahn für den in 1.800 m Höhe liegenden Bergbahnhof am Hochschneeberg und der Passivhauskindergarten Deutsch-Wagram erhielten eine Anerkennung. Der Sonderpreis ging an das Brückenduett Antonsbrücke – Furtbrücke für das Eingehen auf die jeweilige landschaftliche Situation.

Weitere Informationen unter:
www.holzbaupreis-noe.at

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.