home architektur Finnland: Hochhausprojekt in Holz
Architektur
22.02.2018 - Im finnischen Joensuu soll das mit 14 Stockwerken bislang höchste hölzerne Hochhaus des Landes entstehen.
In der Visualisierung macht das Holzhochhaus „Light House“ seinem Namen alle Ehre. Foto: © Arcadia Oy Arkkitehtitoimisto

Das „Light House Joensuu“ wird nach seiner Fertigstellung fast 50 Meter hoch sein und rund 120 Studentenwohnungen beherbergen. Die Massivholzprodukte für den Rahmen des Hochhauses liefert der Holzkonzern Stora Enso: Der Hauptteil der massiven Holzbau- und Wandelemente wird aus 1.200 m³ Furnierschichtholz (LVL) bestehen, das bei Stora Enso in Varkaus, Finnland, hergestellt wird. Die 800 m³ Brettsperrholz (CLT) für die Deckenkonstruktionen werden in Österreich gefertigt.

Entworfen wurde das Gebäude vom finnischen Architekturbüro Arcadia. Die Bauarbeiten am Standort haben bereits Anfang des Jahres begonnen, die Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant.

Bericht EUWID Holz und Holzwerkstoffe 

Stora Enso

Webseite Architekturbüro Arcadia

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Abstimmung

Was sind Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung für den Holzbau?

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz für 2019! mehr Info
holz Kalender web

Zitat der Woche

„Klimaschutz und Ressourcenschonung haben im Bauwesen ein Umdenken hervorgerufen.“
Tom Lechner, LP architektur über den Neubau des Holztechnikums in Kuchl. Mehr dazu im neuen holzmagazin.

Veranstaltungen & Termine
 

15. Intern. Branchenforum für Frauen
28.-29.06.2018, Meran
www.forum-holzbau.com/IBF

Sonderworkshop Holz: Die Projektwoche
02.08.-07.2018, St.Andrä-Wördern
www.dorfplatz-staw.net

Interforst München
18.-22.07.2018, München
www.inferforst.com
hm04 18 covereb_schriftzug
Die Themen im Heft 04-2018
  • Es wurde Zeit für neue kind- und umweltgerechte Spielräume in Lauterach: Natürlich in Holzbauweise.
  • Ein Vergleich des Fertighausmarktes: Österreich vs. Deutschland
  • Wann sollte der neue Parkettboden besser schwimmend verlegt werden?
  • Hanfkalk ist ein Material des Vergangenheit. Bald soll es als Fassadenmaterial unsere Häuser und Städte zurückerobern.
star_banner
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.