Der amerikanische Hersteller Saw Stop hat ein Sicherheitssystem für Kreissägen entwickelt, das das Sägeblatt bei Kontakt mit der Haut innerhalb von 5 Millisekunden zum Stehen bringt. In einem Werbefilm der Firma wird das Prinzip anschaulich demonstriert – mangels Freiwilliger an amerikanischen Hot Dogs.


Die Technik basiert auf einem einfachen Prinzip: Der menschliche Körper ist leitfähig. Gerät beispielweise ein Finger unters Sägeblatt, ändert schon die kleinste Berührung die Spannung eines Stromkreislaufs, der bei Saw-Stop-Sägen über das Sägeblatt fließt. Die Spannung wird ständig von einem Mikroprozessor überwacht, der eine Bremse aktiviert, die die Säge zum Stillstand bringt. Das Sägeblatt und das Bremssystem muss danach gewechselt werden. Das geht nach Herstellerangaben aber angeblich sehr schnell und kostet vergleichweise wenig. Trotzdem sollte man auch bei regelmäßigen Tests weiterhin Hot Dogs verwenden.

www.sawstop.com

Quelle: Saw StopKurze Erklärung der Technik durch den Hersteller (engl.)




Fernseh-Beitrag des Discovery-Channels in welchem der Erfinder das System an seinem eigenen Daumen präsentiert (engl.)

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.