Ein kürzlich publiziertes E-Book zeigt Skizzen, Pläne und Fotos von zehn Holzgebäuden mit nachhaltigem Fokus aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

In erster Linie sind es außergewöhnliche Holz-Einfamilienhäuser – wie hier das Haus H in Südtirol –, die in dem E-Book vorgestellt werden. Foto: Eugen Happacher

„Die schönsten Holzhäuser 2020“ suchte das deutsche Fensterbau-Unternehmen Sorpetaler aus Sundern in einem Wettbewerb vergangenen Sommer. Studierende, Architekt*innen und Bauherr*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten ihre Entwürfe eines besonderen Holzgebäudes – realisiert oder in Planung – einreichen, welches schließlich von einer Jury bewertet wurde. Die einzige Bedingung: Das Haus musste Holz- oder Holz-Aluminium-Fenster haben. Aus den Einreichungen wurden die drei besten Projekte mit einer Prämie belohnt, insgesamt zehn schafften es in das nun erschienene E-Book über nachhaltiges Bauen.

Haus-H_Foto-Eugen-Happacher_03_klein.jpg

Für das zu einer Landwirtschaft gehörende Haus H in Südtirol wurden ausschließlich Hölzer aus der Region verwendet. Beim Wettbewerb von Sorpetaler erlangte es Platz 2. Foto: Eugen Happacher

Details und Pläne zu Holzhäusern

„Die Einsendungen zeigen, wie vielfältig das Material Holz genutzt und auf die Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden kann. Und sie verdeutlichen, wie aus einem ersten Entwurf am Ende ein fertiges Gebäude entsteht“, so heißt es im Intro des E-Books „Nachhaltig bauen – Die schönsten Holzhäuser 2020“. Der Fokus liegt dabei am Entstehungsprozess der vorgestellten Häuser, der mit Skizzen, Plänen und Fotos anschaulich dargestellt wird. Ansprechend an der Publikation ist die kreative Mischung an Gebäuden, die mal nur aus einer Idee und einem Rendering bestehen, mal als gebautes Modell in Szene gesetzt oder dann doch als komplett umgesetztes Projekt vorgestellt werden. Eine nette Inspiration mit interessanten Baudetails also, die zeigt, was die deutschsprachige Holzhaus-Landschaft gerade hergibt.

Hier kann das E-Book kostenlos heruntergeladen werden.

(sis)

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.