Direkt im Zentrum der neuen Mitte von der Hamburger Elbinsel Wilhelmsburg entsteht mit dem Bauvorhaben „Holz 5¼“ ein wegweisendes Projekt, das einen Mix zwischen traditionellem Geschosswohnungsbau und technisch sowie ökologisch neuen Bauformen darstellt.
„Holz 5¼“ entsteht im boomenden Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg.
Nach den Entwürfen der Berliner Architekten Kaden-Klingbeil entstehen 28 Wohnungen, aufgeteilt auf zwei fünfgeschossige Baukörper, die durch die Verwendung von eben viel Holz wie beispielsweise Dickholzwänden natürliches wie ökologisch nachhaltiges Wohnen ermöglichen. Der Hochbau erfolgt in Holztragkonstruktion, kombiniert mit klassischen Stahlbetonelementen mit einem Wärmedämmverbundsystem. Der Gebäudekomplex entspricht dem kfw55-Standard.

„Ein besonderes Highlight wird der beleuchtete und in Glas ausgeführte Fahrstuhl jeweils in den offenen Treppenhäusern der beiden Gebäude sein“, so Peter Karshüning, Geschäftsführer des Projektentwicklers Hamburger Immobilien Projekt und Entwicklung GmbH. Die Lage von „Holz 5¼“, direkt am Eingang zur Internationalen Gartenschau 2013 und damit unmittelbar am späteren Inselpark ist besonders zentral; der S-Bahnhof Wilhelmsburg sowie der Barkassenhafen „Rathauswettern“ sind zu Fuß zu erreichen und ermöglichen damit eine schnelle und unkomplizierte Verkehrsanbindung auch mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Doch auch das Leben auf der Elbinsel selber ist attraktiv, bietet es doch trotz der zentralen Lage die Nähe zum Wasser und mit rund 100 Hektar Park- und Grünflächen neben Citynähe auch viel Natur und Ruhe.

Quelle: kon-ii.de

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.