home branche Alle unter einem Dach
Branche
16.08.2017 - Um Häuslbauer und Sanierer bei der Wahl der passenden Dachform zu unterstützen, haben sich fünf heimische Branchengrößen zur „Plattform Dachvisionen“ zusammengeschlossen.

Im Fokus der neuen Plattform stehen die Nutzungsvorteile von geneigten Dächern – in bauphysikalischer wie wirtschaftlicher Hinsicht. Bild: Georg Ott

Egal ob Neubau oder Sanierung, die Wahl der richtigen Dachform bringt sowohl ästhetische als auch wichtige ökonomische und ökologische Aspekte mit sich. Um österreichische Häuslbauer und Sanierer bei diesem Entscheidungsprozess zu begleiten, wurde die „Plattform Dachvisionen“ ins Leben gerufen.

Auf einem Blick
Unter neuem Markenauftritt wurde die Informationswebsite übersichtlich gestaltet: Besucher finden dort neben allgemeinen Tipps zum Hausbau auch hilfreiche Informationen zu speziellen Themen wie Dachbodenausbau, Kosteneffizienz und Energiegewinnung. Eine Dächergalerie liefert Inspiration für die Gestaltung des Eigenheims.

„Nur wer sich aktiv mit den Themen Hausbau und Dach beschäftigt, kann nachhaltig sinnvolle Entscheidungen treffen. Mit unserer neuen Plattform wollen wir Häuslbauer und Sanierer daher nicht nur über die grundlegenden Vorteile des geneigten Daches informieren, sondern auch für regen Austausch und reichlich Inspiration sorgen“, erklärt Alfred Steingress, Sprecher der Plattform Dachvisionen.

Wussten Sie, ...?
...dass die klassische Dachform mit Giebel und geneigten Dachflächen in Österreich dominiert? Und das aus gutem Grund: Die geneigte Dachform bietet viele Nutzungsvorteile. Unter anderem sorgt das geneigte Dach durch seinen zweischaligen Aufbau für ein angenehmes Raumklima. Auch die Energiegewinnung ist besonders einfach, da Solarpaneele ohne großen Aufwand integriert werden können. Auf den gesamten Lebenszyklus gerechnet sind die Kosten für geneigte Dächer zudem geringer als bei einem Flachdach: Einerseits sind die Baumaterialen für geneigte Dächer langlebiger, andererseits fallen Reparaturen erst später an und dann günstiger aus. Aufgrund seiner aerodynamischen Beschaffenheit ist das geneigte Dach bei Sturm und Wind besonders widerstandsfähig.

www.dachvisionen.at

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz für 2019! mehr Info
holz Kalender web

Videotipp der Redaktion

Der Spatenstich ist Vergangenheit, die Holzlieferanten stehen fest. Nun blicken wir in die Zukunft der Seestadt – dem HoHo Wien.

Zitat der Woche

„Nur ein kompakter Baukörper kann geringste Energiekosten garantieren.“
Herwig Zöhrer, Architekt
Mehr dazu lesen Sie bald in der Ausgabe 01-18 des holzmagazins.

Veranstaltungen & Termine

Dach+Holz, International
20.02.-23.02.2018, Köln
www.dach-holz.com

Energiesparmesse
02.03.-04.04.2018, Wels
www.energiesparmesse.at

Int. Passivhaustagung
09.03.-10.03.2018, München
passivhaustagung.de
hm0817 coverwebeb_schriftzug
Die Themen im Heft 08-2017
  • Die zwei Architekten können beruhigt rutschen, nachdem sie einen Kindergarten in Passivhausqualität geplant haben.
  • Die Tanne macht sich nicht nur als Weihnachtsbaum hervorragend.
  • Ökologisch dämmen liegt schon länger im Trend. Dämmen mit Stroh, das ist aber neu.
  • Unsichtbar und sicher: Neues rund um das Thema Beschläge.
star_banner