home branche Hasslacher Gruppe investiert in der Steiermark
Branche
24.05.2018 - Die Hasslacher Gruppe kündigt Investitionen von über 30 Millionen Euro in den Ausbau ihres Standorts im steirischen Preding an.
Am Hasslacher-Standort im steirischen Preding sind rund 180 Mitarbeiter beschäftigt. Foto: Hasslacher Gruppe

Mit dem geplanten Investitionsvolumen in der Steiermark soll die Säge in Preding modernisiert und die Einschnittkapazität auf bis zu 600.000 Festmeter Rundholz ausgebaut werden, so Hasslacher in einer Aussendung. Im nächsten Schrittsei die Errichtung eines Heizwerks geplant, das 7 MW zusätzliche Energie liefern werde. 2019 soll dann der Ausbau des Rundholzplatzes, der Säge und einer weiteren Schnittholzsortieranlage folgen.

„Die Säge wird künftig auch Starkholz verarbeiten und damit sind wir in der Lage das gesamte anfallende Rundholz in der Region zu übernehmen“, so Hasslacher-CEO Christoph Kulterer. „Zusätzlich hat sich Slowenien als verlässlicher Rundholzlieferant etabliert und wir werden rund die Hälfte des Holzes von dort beziehen.“ Die Investitionen sollen bis Anfang 2020 beendet sein.

Seit der Übernahme von Nordlam in Magdeburg im Juli letzten Jahres gehört Hasslacher zu den größten Brettschichtholz‐Herstellern Europas. Erst im Jänner des heurigen Jahres wurden Investitionen von über 30 Millionen Euro in die Kärntner Produktionsstandorte Sachsenburg, Hermagor und Stall im Mölltal abgeschlossen.

Hasslacher Gruppe

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Abstimmung

Was sind Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung für den Holzbau?

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz für 2019! mehr Info
holz Kalender web

Zitat der Woche

„Klimaschutz und Ressourcenschonung haben im Bauwesen ein Umdenken hervorgerufen.“
Tom Lechner, LP architektur über den Neubau des Holztechnikums in Kuchl. Mehr dazu im neuen holzmagazin.

Veranstaltungen & Termine
 

15. Intern. Branchenforum für Frauen
28.-29.06.2018, Meran
www.forum-holzbau.com/IBF

Sonderworkshop Holz: Die Projektwoche
02.08.-07.2018, St.Andrä-Wördern
www.dorfplatz-staw.net

Interforst München
18.-22.07.2018, München
www.inferforst.com
hm04 18 covereb_schriftzug
Die Themen im Heft 04-2018
  • Es wurde Zeit für neue kind- und umweltgerechte Spielräume in Lauterach: Natürlich in Holzbauweise.
  • Ein Vergleich des Fertighausmarktes: Österreich vs. Deutschland
  • Wann sollte der neue Parkettboden besser schwimmend verlegt werden?
  • Hanfkalk ist ein Material des Vergangenheit. Bald soll es als Fassadenmaterial unsere Häuser und Städte zurückerobern.
star_banner
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.