BeA, KMR, Beck Fastener Group und Holzreparatur Austria präsentieren von 29.08.-01.09.2018 in Klagenfurt ihre neuesten Produkte.
Neben dem Skater 3201 präsentiert KMR auf der Internationalen Holzmesse in Klagenfurt auch seinen neuen Klammernagler. Foto: Starmühler
502 Fachaussteller aus 21 Nationen zeigen im Rahmen des Messe-Duos „Internationale Holzmesse/HOLZ&BAU“ in Klagenfurt ihre Innovationen. Die Philosophie „vom Wald bis zum Massivholz“ ermöglicht einen Überblick entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Funktion sorgt für eine stärkere Vernetzung der einzelnen Branchen und bilden die Basis für erfolgreiche Kooperationen.

Neuheiten der Internationalen Holzmesse Klagenfurt

Kommt massives Holz zum Einsatz, entstehen Risse – das ist klar. Holzreparatur Austria bietet eine flexible Lösung im Bereich der Holzausbesserungs-Produkte: Die ...

Kommt massives Holz zum Einsatz, entstehen Risse – das ist klar. Holzreparatur Austria bietet eine flexible Lösung im Bereich der Holzausbesserungs-Produkte: Die Astfüller-Holzreparatur-Sticks aus Polyamid. Foto: Starmühler

Die Polyamid-Sticks von Holzreparatur Austria sind in verschienen Farbtönen verfügbar. Foto: Starmühler

FunderMax und BeA: Holzfaserplatten und das Know-how über die passende Befestigung am Untergrund. Foto: Starmühler

KMR Skater 3201: Die neue Systemlösung für den Holzrahmenbau: Foto: Starmühler

Zementverbundplatten: Die Struktur von Holz, ganz andere Bearbeitungsmöglichkeiten. Laut KMR Anwendungstechniker Peter Henzler "der Baustoff der Zukunft". ...

Zementverbundplatten: Die Struktur von Holz, ganz andere Bearbeitungsmöglichkeiten. Laut KMR Anwendungstechniker Peter Henzler "der Baustoff der Zukunft". Foto: Starmühler

Neu im Sortiment bei Beck: LignoLoc Holznägel mit einer Länge von 45-90 mm und einem Durchmesser von 4,7mm bzw. 5,3 mm sowie der neue Nagler F60 LignoLoc, in ...

Neu im Sortiment bei Beck: LignoLoc Holznägel mit einer Länge von 45-90 mm und einem Durchmesser von 4,7mm bzw. 5,3 mm sowie der neue Nagler F60 LignoLoc, in dem die neuen Nägel eingespannt werden können. Foto: Starmühler



Beck: Festgenagelt
In der Innovation Area der Klagenfurter Holzmesse präsentiert die Mauerkirchner Unternehmensgruppe Beck Fastener Group Nägel aus Holz, die 2017 ihr Comeback feierten. Das Sortiment der LignoLoc Holznägel (bisher nur in den Längen 50, 55 und 65mm mit einem Durchmesser von 3,7 mm verfügbar) wird um Holznägel mit einer Lände von 45-90mm und einem Durchmesser von 4,7 bzw. 5,3 mm erweitert. „Das Produkt wird gut angenommen, da es noch recht neu auf dem Markt ist. Gerade in der industriellen Fertigung können damit Zeit und Ressourcen gespart werden“, so Stefan Siemers, Leiter Forschung und Entwicklung bei Beck.

KMR: Fahrbarer Untersatz
KMR stellt seine neue Systemlösung für den Holzrahmenbau vor: den KMR Skater 3201. Damit soll laut Anwendungstechniker Peter Henzler die Vorfertigung der Rahmenelemente schneller, sicher und rationeller möglich sein. Die Klammerabstände können via Auswahlknopf vorab eingestellt werden, die Randabstände via Kantenanschlägendefiniert und die Skaterbasis mittels Standgriff erweitert werden. Die Klammern mit einer Länge von 45-65 mm kommen im Holzrahmenbau, Fertighausbau, bei der Holzwerkstoffplattenverarbeitung, in der Verpackungsindustrie, sowie bei Gipskarton-, Gipsfaser- und Dämmstoffplatten zum Einsatz.

FunderMax und BeA: Gemeinsam stark
Neu vorgestellt wird in Klagenfurt auch die Kooperation der beiden Unternehmen FunderMax und BeA. Die FunderPlan Holzfaserplatten kommen aufgrund ihrer statischen Belastbarkeit für die raumseitige Beplankung, unter anderem als Zwischenwände oder als dampfbremsende, luftdichte Ebene, zum Einsatz. Für die Befestigung auf Holzuntergründen stellt BeA sein Know-how zur Verfügung: Wird die Platte mit Klammern der Type 180 (konform nach Eurocode 5) am Untergrund befestigt, eignet sich laut Manfred Dabrunst, Verkaufsleiter bei BeA, der Klammernagler am besten. Für die Befestigung der natürlichen Holzfaserplatten eignen sich auch der Coilnagler oder der Klammernagler im Skater System.

Schnell repariert
Die Astfüller-Holzreparatur-Sticks aus Polyamid sind laut Hersteller einfach anzuwenden und effizient einsetzbar. Kantenausbrüche oder Astreparaturen auf Hartholzdielen können dadurch schnell ausgebessert werden. Mit einer Heißkleberpistole wird der Polyamid-Stick im gewünschten Farbton auf der auszubessernden Stelle verteilt. Anschließend wird die Polyamid-Masse gekühlt, flach gedrückt und die Oberfläche mit einer Spachtel geglättet. Sobald die behandelte Stelle neu geschliffen wurde, kann die Platte erneut lackiert werden. (sel)

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.