Warum ein Waldviertler Zimmermeister gerade ein Blockhaus aus Weißrussland von lettischen Handwerkern bauen lässt.

Roland Edinger freut sich über die gute Verarbeitung des Blockhauses. Foto: Herbert Starmühler
Roland Edinger freut sich über die gute Verarbeitung des Blockhauses. Foto: Herbert Starmühler

Gleich vorweg: Die Jungs aus Lettland sind nur ein Übergang. Roland Edinger, Besitzer und Geschäftsführer der Zimmerei Holzbau Brandl in Litschau, hat sie aber engagiert, weil in Österreich derartiges Know How nicht (mehr) vorhanden ist. Edinger möchte aber hier anknüpfen, die Kenntnisse der eigenen zehnköpfigen Mannschaft ausweiten und eventuell in Zukunft derartige Häuser anbieten.

Werde holzmagazin-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder, mehr Pläne, mehr Hintergrundinfos. Mehr News, Kolumnen und Lösungen. Dann sind Sie bei uns genau richtig! Jetzt abonnieren und die Vorteile genießen!

Alle Infos zum Abo
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.