Handwerkliche Meisterklasse, architektonische Spitzenleistung und zukunftsweisende Bautechnik – das sind die Kriterien für die Verleihung des  „Holzbaupreis Steiermark 2021“.

Auch heuer wird der Holzbaupreis der Steiermark vergeben. Foto: Holzbaupreis Steiermark

Die Landesinnung Holzbau und „Besser mit Holz“ bitten die schönsten Holzbauten der Steiermark auf die Bühne  – vom Ein- und Mehrfamilienhaus über Kindergärten und Schulen bis hin zu gewerblichen und touristischen Bauten. Aus den Einreichungen kürt eine unabhängige Jury die Preisträger*innen.

Einreichen können Bauherr*innen, Architekt*innen, Plan*inner und Holzbau-Meister*innen ab 15. März bis Ende Mai über www.holzbaupreis-stmk.at

„In der Steiermark stehen einzigartige Holzbauten, die alle guten Seiten des Holzbaus in sich vereinen: Architektur und Handwerk, planerische Ideen und statisches Können – alles das passt zusammen.  Diese Bauten haben sich den Holzbaupreis verdient “, erklären die Auslober Landesinnungsmeister Oskar Beer und Josef König, Obmann von „Besser mit Holz“.

Verliehen wird der Holzbaupreis Mitte November.

Den Holzbaupreis Steiermark unterstützen: das Land Steiermark – Lebensressort mit Landesrat Johann Seitinger, die Raiffeisen Landesbank Steiermark, die Energie Steiermark, die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten, die GRAWE, die Kammer für Land- und Forstwirtschaft Steiermark, die Stadt Graz, Land Steiermark Wirtschaftsressort mit Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl , Fachgruppe Holzindustrie und die Landesbaudirektion.

Weitere Infos: www.holzbaupreis-stmk.at

 

 

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.