Im ersten Quartal 2021 wurde nicht mehr Holz exportiert als 2020 – zeigt zumindest die Statistik.

Schnittholzausfuhr Statistik Austria
Vor allem der Wert der Schnittholzausfuhren legte zu, die Mengen blieben alle eher gleich. Quelle: Statistik Austria

Die zum Teil exorbitanten Preissteigerungen am Holzmarkt wurden von den Branchenexperten bisher mit der gestiegenen Nachfrage nach Holz in den USA oder in China erklärt. Weil man dort praktisch jeden Preis bezahlen würde, werde hierzulande der Rohstoff knapp. Doch die österreichische Ausfuhrstatistik spiegelt das nicht wieder. 

Die aktuellsten Zahlen der Statistik Austria zeigen vielmehr, dass nur der Umsatz mit exportiertem Schnittholz in die Höhe gagangen ist: Nämlich um fast 18 %. Doch die Menge ist gleichgeblieben, sie verringerte sogar um 0,2 % gegenüber dem Vorjahr.

Holzausfuhren nach Ländern

Nicht unähnlich die Werte für Rundholz und Holzplatten (siehe obige Statistik).

(hst)

 

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.