Der Parkettverbrauch in Europa bzw. in den Mitgliedsländern der Föderation der Europäischen Parkettindustrie (FEP) ist im vergangenen Jahr 2010 um 6,8 % auf 92,945 Mio m² angestiegen.
Wie im Bereich der Parkettproduktion konnte somit auch beim Absatz erstmals nach einer zweijährigen Rückwärtsentwicklung wieder ein Zuwachs verbucht werden. Zwischen 2001 und 2007 war der Parkettverbrauch in der FEP-Region kontinuierlich angestiegen. Im Zuge der Wirtschaftskrise war es dann jedoch im Jahr 2008 zu einem Absatzrückgang um rund 10 % gekommen, dem im Jahr 2009 ein weiterer Einbruch um rund 15 % gefolgt war. Diese starken Rückgänge konnten durch den Zuwachs im letzten Jahr noch nicht annähernd wieder kompensiert werden. 2007 hatte der Parkettverbrauch noch bei rund 112,225 Mio m² gelegen.

Quelle: euwid-holz.de
Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.