Unternehmensmeldung

Mit 01. Juni 2020 hat die M. Hechenblaickner Holzhandelsges.m.b.H den Standort der Firma Liechtenstein Holzhandelsges.m.b.H in Ansfelden übernommen.

Foto: M. Hechenblaickner Holzhandelsges.m.b.H

Das Holzhandelsunternehmen aus der Steiermark ist nun auch im Norden Österreichs mit einer Niederlassung vertreten und plant dort auch den Ausbau des Produktsortiments.

Nach dem Unternehmensmoto „größte Auswahl und besten Service“ wird Schnittholz, Furnier, Massivholz- und Sperrholzplatten, Fensterkantel, Hobelware und Terrassen angeboten.

Die Hechenblaickner Zentrale in Graz verfügt über Österreichs modernstes Schnittholzlager mit Klimaanlagen und automatisierten Hochregalanlagen sowie das größte Furnier-Detail-Lager Österreichs. Bei Massivholzplatten und Fensterholz ist das Unternehmen der größte Anbieter im Süden Österreichs.

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das holzmagazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.
wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.