Unternehmensmeldung

Als Hersteller hochwertiger Holzwerkstoffe möchte SWISS KRONO Architekten und Planern den Weg ebnen, das Potenzial des Bauens mit Holz weiter auszuschöpfen.

Foto: Swiss Krono

Hochkarätige Referenten – Hannes Bäuerle, Reinhard Eberl-Pacan und Karl-Heinz Weinisch – geben Einblicke in die Herausforderungen des Holzbaus und zeigen Lösungen auf. Mit einem massiven Holzbaumodul in Originalgröße wird anschaulich demonstriert, welche Möglichkeiten der nachwachsende Rohstoff für das urbane Bauen mit Holz eröffnet.

Wann:   23. September 2020, 09:30-18:00 Uhr
Wo:       Ehemaliges Hauptzollamt Hafen Hamburg, Alter Wandrahm 19-20, 20457 Hamburg

Die Teilnahme ist kostenfrei und nur mit vorheriger Anmeldung bis zum 16.09.2020 möglich. Hier geht es zur Anmeldung und zu weiteren Informationen zum Tagesablauf und zu den Referenten: www.swisskrono.de/veranstaltung-hamburg  

So alt das Bauen mit Holz in der Menschheitsgeschichte ist, so sehr trägt es die Antworten auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in sich. Die Möglichkeiten werden bei Holzhochhäusern und Holzbausiedlungen, die rund um den Globus entstehen, eindrucksvoll bewiesen. So gelingt es, den bewussten Umgang mit Ressourcen, verschiedene Anforderungen an Statik, Brand- und Schallschutz sowie moderne Architektur in Einklang zu bringen. 

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das holzmagazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.
wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.