Unternehmensmeldung

Sky-Frame setzt auf Warme-Kante-Abstandhalter von SWISSPACER.

Der Warme-Kante-Abstandhalter bietet die perfekte Kombination aus einem Kunststoffprofil mit geringster Wärmeleitfähigkeit und einer isolierenden mehrschichtigen Hightech-Folie, die die Gasdiffusion unterbindet. Foto: Sky-Frame

Als international führender Anbieter von rahmenlosen Schiebefenstersystemen legt Sky-Frame höchsten Wert auf die optimale Verbindung neuester Technologien und unverwechselbarer architektonischer Gestaltung. Bei der Produktentwicklung und Konstruktion sind Präzision und Perfektion bis ins kleinste Detail gefragt – daher setzt das Schweizer Unternehmen seit vielen Jahren auf innovative Warme-Kante-Abstandhalter von SWISSPACER.

2002 gegründet, beschäftigt das inhabergeführte Unternehmen Sky-Frame heute rund 180 Mitarbeitende am Entwicklungs- und Produktionsstandort in Frauenfeld (CH) und ist darüber hinaus weltweit mit Niederlassungen in Antwerpen, Rothrist, Wien, Mailand, London sowie Los Angeles vertreten. In über 8.500 Bauprojekten auf sechs Kontinenten sind die außergewöhnlichen rahmenlosen Schiebefenstersysteme des Unternehmens bis heute zum Einsatz gekommen.

Durch großformatige, schwellenlose Glasfronten lässt Sky-Frame die Grenze zwischen Innen- und Außenbereich verschwimmen – so entstehen einzigartige Wohnerlebnisse. Der hohe Qualitäts- und Designanspruch beginnt bei dem Schiebefenster-Spezialisten schon bei der Auswahl und Zusammenarbeit mit den Zulieferern. Einkaufsleiter René Knup erklärt: „Wir setzen ausschließlich auf Partner, die unsere hohen Anforderungen an zukunftsgerechte Technologien, Flexibilität, Versorgungssicherheit sowie ein umfassendes Prozess- und Umweltmanagement erfüllen können. Wir leben eine faire und vertrauensvolle Zusammenarbeit, denn sie ist die beste Basis für einzigartige und begeisternde Produkte.“

PR-SWISSPACER-Sky-Frame_1_lr_klein.jpg

Harmonisch in den Randverbund der Sky-Frame Schiebefenster integriert, verringert der SWISSPACER Ultimate die Wärmeleitfähigkeit und trägt so zu einer optimalen Energieeffizienz bei. Foto: Sky-Frame

Harmonische Integration in den Randverbund und Steigerung der Energieeffizienz

Vor diesem Hintergrund kommen in den von Sky-Frame angebotenen, rahmenlosen Schiebefenstersystemen schon seit einigen Jahren die innovativen Warme-Kante-Abstandhalter SWISSPACER Ultimate zum Einsatz. Aus guten Gründen, wie René Knup erläutert: „Unsere Systeme leben von maximaler Transparenz, klaren Formen und sehr schmalen Profilansichten. Die Abstandhalter von SWISSPACER lassen sich harmonisch in den filigranen Randverbund integrieren – ohne sichtbaren Versatz. Zudem passt die Optik des schwarzen Kunststoffs besser zu unserem Produkt als Lösungen mit Chromstahl.“

Auch hinsichtlich der energetischen Kennwerte kann der SWISSPACER Ultimate voll überzeugen. Eingesetzt im Randverbund der Schiebefenster punktet er mit einer deutlich geringeren Wärmeleitfähigkeit und erhöht die Temperatur am Glasrand um bis zu 2° C. Dies bedeutet bei thermisch getrennten Aluminium-Systemen mit Zweifach-Isolierverglasung einen sehr guten PSI-Wert von 0,036, bei Dreifach-Isolierglas sogar 0,031.

Mit den niedrigeren PSI-Werten wird auch der Uw-Wert des Gesamtsystems deutlich verbessert. René Knup: „Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind für uns ganz wesentliche Kriterien bei der Produktentwicklung. Die Abstandhalter von SWISSPACER tragen dazu bei, dass unsere Systeme höchste Anforderungen erfüllen.“ Nicht zuletzt verfügt der Abstandhalter über eine sehr gute Stabilität – vor dem Hintergrund der immer größeren Glasformate und somit auch schwereren Bauteile ein nicht zu vernachlässigender Aspekt.

PR-SWISSPACER-Sky-Frame_3_lr_klein.jpg

Das neue Sky-Frame-System „Plain 3“ mit bodenebenem Übergang ist durch den Einsatz von neuartigen Materialien wie zum Beispiel dem SWISSPACER Ultimate so gut isoliert, dass es auch in kalten Regionen verbaut werden kann. Foto: Sky-Frame

Innovatives Schiebefenstersystem für kalte Regionen

Auch in der kürzlich im Markt eingeführten neuen Variante 3 des Systems „Plain“ setzt Sky-Frame neue Maßstäbe in punkto Ästhetik und Energieeffizienz. Das Besondere daran: Das Schiebefenster gleitet über die äußerst schmale und nahezu unsichtbare Bodenöffnung. Die Fläche dazwischen setzt den Bodenbelag fort und verstärkt so den Eindruck eines fließenden Übergangs von drinnen nach draußen.

Die bis zu 2,3 mal 4 Meter großen dreifach-verglasten Elemente sind ausgestattet mit modernsten Isolationsmaterialien – darunter auch dem SWISSPACER Ultimate. Dieser sorgt für eine konsequente thermische Trennung und ermöglicht den Einsatz des Systems „Plain 3“ auch in besonders kalten Regionen.

Elmar Rastner, Head of Marketing and Sales Southern Europe & North-America bei SWISSPACER, erklärt: „Wir freuen uns, dass Sky-Frame auch bei diesem innovativen System wieder auf unsere Abstandhalter vertraut und wir dazu beitragen dürfen, Präzision und Perfektion bis ins kleinste Detail zu erreichen. Das ist es, was uns als Technologieführer jeden Tag antreibt.“

Weitere Informationen unter https://de.swisspacer.com

 

Über SWISSPACER

SWISSPACER ist weltweit tätig und Innovationsführer von „Warme Kante“-Abstandhaltern. Die Produkte überzeugen durch ihre ausgezeichneten funktionalen und ästhetischen Eigenschaften. Das Bauteil SWISSPACER AIR, das einen Druckausgleich im Isolierglas ermöglicht, ergänzt das Produktportfolio. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zur Saint-Gobain Gruppe.

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das holzmagazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.
wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.