Werbung

Um Rhombusprofile unkompliziert und ohne aufwendige Vorarbeit an die Fassade zu bringen, bietet die Eurotec GmbH den dafür speziell entwickelten Fassadenclip. Das System für die Montage besteht aus Fassadenclips für das erste und das letzte Rhombusprofil, welche an der Unterkonstruktion fixiert werden.

Der Fassadenclip schafft einen nützlichen Abstand zwischen dem Rhombusprofil und der Unterkonstruktion und trägt so effektiv zum konstruktiven Holzschutz bei. Gleichzeitig wird dadurch für eine optimierte Hinterlüftung gesorgt. Diese bewirkt das verbesserte Trocknen bei Regen, da das Niederschlagswasser zwischen den Clips und der Unterkonstruktion gezielt ablaufen kann. Diese Maßnahmen sorgen bereits für eine erhöhte Lebensdauer der Fassade.

Dank einer speziellen Lochung am Fassadenclip für Rhombusprofile können in Bereichen, in denen sich Türen, Fenster oder das Ende der Fassade befinden, Fixpunkte ausgebildet werden. Dafür wird der Clip mit einer zusätzlichen Schraube auf der Rückseite des Profils fixiert. Dieser Vorgang verhindert die horizontale als auch die vertikale Bewegung der Profile.

Zur Befestigung von Fassadenhölzern mit einer Profilhöhe von 57 – 95 mm kann alternativ auch der standardmäßige Fassadenclip aus dem Produktsortiment von Eurotec verwendet werden. Dieser kann ebenfalls auf nicht sichtbarer Weise auf Holzunterkonstruktionen verschraubt werden. Dadurch wird auch hier für ein durchlüftetes Fassadensystem gesorgt.

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.