home innenRAUM imm cologne 2017: Erstmals mehr als 150.000 Besucher
Innenraum
23.01.2017 - Das Messedoppel imm cologne und LivingKitchen ging im deutschen Köln mit einem Besucherrekord zu Ende.
Pure Editions präsentierten visionäre Möbel- und Einrichtungskonzepte auf diesjährigen Messe. Foto: imm cologne

„Wir haben unser Ziel erreicht und die Marke von 150.000 Besuchern geknackt“, freut sich Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH. Mit einem Anteil von nahezu 50 Prozent kam fast jeder zweite Fachbesucher aus dem Ausland, d.h. nicht aus Deutschland. Mit diesem ausgezeichneten Auslandsbesuch konnten die beiden Messen das Exportgeschäft der Aussteller stärken.

Bezogen auf Europa seien vor allem die Besucher aus Spanien (plus 25 Prozent), Russland (plus 26 Prozent), Italien (plus 19 Prozent) und Großbritannien (plus 13 Prozent) gestiegen, heißt es weiter. Gut entwickelt hätten sich auch die Besucherzahlen aus den Niederlanden und Polen, mehr Fachbesucher kamen auch aus Übersee, insbesondere aus China (plus 5 Prozent), Südkorea (plus 12 Prozent) und Indien (plus 5 Prozent). Gestiegen seien auch die Besucherzahlen aus dem Nahen Osten (plus 19 Prozent), hier besonders aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Parallel zur imm cologne zeigten auf der LivingKitchen 200 Aussteller aus 21 Ländern vom 16. bis 22. Januar, wieviel Innovationskraft, Designanspruch und Qualität in der Branche stecken. Die LivingKitchen habe in diesem Jahr nicht nur nahtlos an den Erfolg von 2015 anknüpfen, sondern in vielen Bereichen die Kennzahlen deutlich verbessern können.

Unter den Fachbesuchern seien sehr viele der TOP 30 Handelsketten weltweit vertreten gewesen, womit das Messedoppel auf nationaler und internationaler Ebene seiner Bedeutung für die weltweite Handelstätigkeit in der Einrichtungswirtschaft gerecht geworden sei. „Nirgendwo sonst werden Angebot und Nachfrage in dieser Qualität so effektiv zueinander geführt wie zur imm cologne und der LivingKitchen“, so Koelnmesse Geschäftsführerin Katharina C. Hamma.

Die nächste imm cologne findet vom 15. bis zum 21. Januar 2018 in Köln statt, dann im Doppel mit der LivingInteriors.

Website imm cologne

Website LivingKitchen

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Abstimmung

Was denken Sie, ist der Baustoff der Zukunft?

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz für 2020! mehr Info
messekalender

Zitat der Woche

„In der Steiermark wird der Holzbau von der Politik eingefordert und unterstützt.“
Simon Speigner, sps Architekten zu den Holzbauten auf dem ehemaligen Gelände der Hummelkaserne in Graz.

Veranstaltungen & Termine

IBO Werkstattgespräch
27.09.2018, Wien
www.ibo.at

Bau + Energie
27.-30.09.2018, Bern
www.bau-energie.ch

Europäisches Holzwerkstoff-Symposium
10.-12.10.2018, Hamburg
www.european-wood-based-panel-symposium.org
Holzmagazin 07 18eb_schriftzug
Die Themen im Heft 07-2018
  • Welche Wirkung ein Musikpavillon im Tiroler Kirchdorf erzielt. 
  • Der Holzbau in Niederösterreich in Zahlen 
  • Was Abgerglaube mit Klettertürmen zu tun haben kann.
Starmühler Agentur & Verlag
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.