In Stavanger wurde eine geschwungene Treppe zur Attraktion: In einem exklusiven Holzbau der Superlative. Hier die Details, die Fotos und die Pläne dazu.

Verwirrend und betörend: Die zentrale Treppe der Stavanger SpareBank 1. Foto: SpareBank/Jan Inge Haga
Verwirrend und betörend: Die zentrale Treppe der Stavanger SpareBank 1. Foto: SpareBank/Jan Inge Haga

Man möchte garn nicht mehr stehenbleiben. Nach rechts hinauf, hinüber und hinunter und wieder hinauf. Und unten stehen die staunenden Zuseher: Die Treppe im mächtigen Atrium der SpareBank 1 im norwegischen Stavanger ist der Star des Ensembles. Erdacht, geplant und umgesetzt haben es die beteiligten Architekturbüros Helen & Hard und SAAHA. Und Reinhard Kropf, ein Architekt aus Graz, der Partner bei Helen Hard in Oslo ist, hat an diesem Vorzeigeprojekt mitgearbeitet.

Werde holzmagazin-Abonnent

Sie wollen noch mehr Bilder, mehr Pläne, mehr Hintergrundinfos. Mehr News, Kolumnen und Lösungen. Dann sind Sie bei uns genau richtig! Jetzt abonnieren und die Vorteile genießen!

Alle Infos zum Abo
Bereits Mitglied?

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.