In Leeds entsteht aktuell Großbritanniens größtes Brettschichtholz-Projekt. Das deutsche Unternehmen Hess-Timber liefert die nötigen BS-Konstruktionen.
Die Müllverbrennungsanlage besteht aus drei Gebäudeteilen, die Kuppel der Asche-Lagerhalle wird komplett begrünt. Foto: S'pace Architekten, Paris
Der Entwurf aus der Feder von Jean-Robert Mazaud vom Büro s'pace Architekten aus Paris setzt auf Nachhaltigkeit, was sich vor allem bei den eingesetzten Materialien und damit auch in der Gestaltung niederschlägt. Die neue Recycling- und Energieverwertungsanlage umfasst drei Gebäude: Die mechanische Vorbehandlungs-Halle, die Energierückgewinnungs-Anlage und die Asche-Lagerhalle.
 
Das Tragwerk der 18 Meter hohen, 123,5 Meter langen und 36 Meter breiten mechanischen Vorbehandlungs-Hall besteht aus einer Fachwerkkonstruktion aus BS-Holz. Eine Polycarbonat-Bekleidung bildet die transparente Gebäudehülle und sorgt für Tageslicht im Innern.
 
Das Hauptgebäude, die Energierückgewinnungs-Anlage, ist beeindruckende 42 Meter hoch, 36 Meter breit, und 130 Meter lang. Die Tragstruktur der 20 BS-Holz-Rahmen, bestehend aus Fachwerkstielen und biegesteif angeschlossenen BS-Holz-Bögen im Achsabstand von 6,5 Meter, wird über die gesamte Länge des Gebäudes sichtbar bleiben. Besonderes Highlight der Anlage: Eine „lebende Wand“, die mit Pflanzen begrünt wird. An der östlichen Gebäudestirnseite befindet sich außerdem eine Aussichtsplattform, die eine vorgehängte Fassade aus Holz und Glas erhält.
 
Auch die Asche-Lagerhalle hat eine besondere Gebäudeform: Sie ist als 12 Meter hohe Halbkuppel in Holzbauweise mit Bogenbindern und Beplankung konzipiert und wird rundum begrünt. Das britische Unternehmen Clugston hat im Oktober 2013 mit den Bauarbeiten begonnen, die Fertigstellung ist für Mitte 2016 geplant. Nach Inbetriebnahme wird die Müllverbrennungsanlage im Vergleich zur herkömmlichen Abfallentsorgung auf Deponien in den kommenden 25 Jahren etwa 240,3 Millionen Euro einsparen, so die Prognose.
 
 
 

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.