home technik Studie bescheinigt positive Auswirkung von Holz auf Gesundheit
Technik
14.04.2015 - Untersuchungen belegen: Leben, Wohnen und Arbeiten in einer Umgebung mit viel Holz wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, so der deutsche Bundesverband ProHolzfenster.
Eine Umgebung mit viel echtem Holz entspannt den Körper. Foto: Bundesverband ProHolzfenster

Der Physiologe und Forscher Maximilian Moser von der Universität Graz konnte in seinen Studien nachweisen, dass Schüler in mit viel Massivholz ausgestatteten Klassenzimmer wesentlich entspannter waren als Schüler in Klassenzimmern ohne Holz. Schüler in Vollholzklassen hatten am Schuljahresende pro Schultag 8.600 Herzschläge gespart, die beruhigende Wirkung von Holz auf das Herz-Kreislauf-System führte darüber hinaus zu weniger aggressivem Verhalten im Schulalltag. Beim Schulversuch waren die Holzarten Eiche, Tanne, Fichte sowie Buche und Zirbe im Einsatz.
 
Im Schulklassenversuch sei außerdem eine positive Wirkung auf den Vagus nachgewiesen worden, der Nerv, der das Herz vor Belastungen schützt und Entzündungen im Körper verhindert. Mosers Institut fand weiters heraus, dass Versuchsteilnehmer, die im Zirbenholzbett schlafen, 3.600 Herzschläge pro Nacht sparen.Eine geringere Herzfrequenz wirke sich langfristig günstig auf die Lebenserwartung aus, da bei einem niedrigen Puls das Herz besser mit Sauerstoff versorgt werde, heißt es im Bericht von proHolzfenster.
 
Die antibakterielle Wirkung bestimmter Holzarten ist schon länger nachgewiesen. Besonders Kiefernholz tötet Bakterien ab, aber auch Eiche und Lärche. Das liegt an der Fähigkeit von Holz, Feuchtigkeit aufzunehmen und an den enthaltenen Polyphenolen.
 

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Abstimmung

Was sind Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung für den Holzbau?

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz für 2019! mehr Info
holz Kalender web

Zitat der Woche

„Klimaschutz und Ressourcenschonung haben im Bauwesen ein Umdenken hervorgerufen.“
Tom Lechner, LP architektur über den Neubau des Holztechnikums in Kuchl. Mehr dazu im neuen holzmagazin.

Veranstaltungen & Termine
 

15. Intern. Branchenforum für Frauen
28.-29.06.2018, Meran
www.forum-holzbau.com/IBF

Sonderworkshop Holz: Die Projektwoche
02.08.-07.2018, St.Andrä-Wördern
www.dorfplatz-staw.net

Interforst München
18.-22.07.2018, München
www.inferforst.com
hm04 18 covereb_schriftzug
Die Themen im Heft 04-2018
  • Es wurde Zeit für neue kind- und umweltgerechte Spielräume in Lauterach: Natürlich in Holzbauweise.
  • Ein Vergleich des Fertighausmarktes: Österreich vs. Deutschland
  • Wann sollte der neue Parkettboden besser schwimmend verlegt werden?
  • Hanfkalk ist ein Material des Vergangenheit. Bald soll es als Fassadenmaterial unsere Häuser und Städte zurückerobern.
star_banner
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.