home technik Holz für Wiener U-Bahn
Technik
16.04.2018 - Mitte 2020 starten die Wiener Linien im U-Bahnnetz mit der Umstellung auf die neuen X-Wagen – schon jetzt sind die WienerInnen beim Probesitzen auf drei Holzsitz-Varianten gefragt.
Kleine, feine Unterschiede machen die Bequemlichkeit beim Sitzen aus. Foto: PID/Votava

Linea, Trigon und Radial sehen sich zwar zum Verwechseln ähnlich, doch die drei Sitz-Varianten für den neuen X-Wagen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Ergonomie. „Im neuen X-Wagen setzen wir auf einen nachwachsenden Rohstoff: Holz“, so Stadträtin Ulli Sima. Der Sitz habe optisch vor allem durch seine seitliche Schichtholzkontur überzeugt, in Kombination mit einer Oberfläche aus rotem Hochdrucklaminat erfülle der nachhaltige Sitz alle Brandschutzanforderungen.

Damit die Sitze auch ergonomisch den Geschmack der WienerInnen treffen, wurden drei Ergonomie-Studien erstellt. Die Unterschiede sind minimal: Da ein bisschen mehr gewölbt, dort etwas weniger Neigung und an einer anderen Stelle eine kaum sichtbare Einbuchtung. Ab 21. April kann beim Probesitzen für den persönlichen Favoriten gestimmt werden: Während der Öffnungszeiten im Infocenter U2/U5, in ausgewählten Stationen und beim U-Bahn-Tag am 26. Mai.

In gut zwei Jahren soll dann der erste X-Wagen, der sowohl mit Fahrpersonal als auch vollautomatisch eingesetzt werden kann, seinen Dienst im Wiener U-Bahn-Netz aufnehmen. Die Holzsitze darin sollen auf eine neue Art angeordnet werden: Erstmals wird es eine Kombination aus den gewohnten Quer-, mit Längs- und Klappsitzen geben. Der offen gestaltete Innenraum und großzügige Einstiegsbereiche sollen es Fahrgäste künftig ermöglichen, bequemer in das Wageninnere zu gelangen bzw. schneller Ein- und Aussteigen zu können. (cst)

Probesitztermine 

Wiener Linien

Kommentar schreiben

Zum Newsletter anmelden

Abstimmung

Was denken Sie, ist der Baustoff der Zukunft?

Messekalender

Vergessen Sie keine Fachmesse mehr. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Termine der Holzbauszene in einem übersichtlichen Kalender. Buchen Sie jetzt Ihren Werbeplatz für 2019! mehr Info
holz Kalender web

Zitat der Woche

„In der Steiermark wird der Holzbau von der Politik eingefordert und unterstützt.“
Simon Speigner, sps Architekten zu den Holzbauten auf dem ehemaligen Gelände der Hummelkaserne in Graz.

Veranstaltungen & Termine
 

Interforst München
18.-22.07.2018, München
www.inferforst.com

Wood Products & Technology
28.-31.08.2018, Göteborg
www.messeninfo.de

Internationale Holzmesse, Klagenfurt
29.08.-01.09.2018, Klagenfurt
www.kaertnermessen.at
hm04 18 covereb_schriftzug
Die Themen im Heft 04-2018
  • Es wurde Zeit für neue kind- und umweltgerechte Spielräume in Lauterach: Natürlich in Holzbauweise.
  • Ein Vergleich des Fertighausmarktes: Österreich vs. Deutschland
  • Wann sollte der neue Parkettboden besser schwimmend verlegt werden?
  • Hanfkalk ist ein Material des Vergangenheit. Bald soll es als Fassadenmaterial unsere Häuser und Städte zurückerobern.
star_banner
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.