In Wolfurt werden in den kommenden Monaten zwei weitgehend identische Wohngebäude errichtet und miteinander verglichen: eines wird aus Holz, das andere aus Stahlbeton bestehen.
Heizsystem und Gebäudehülle wurden nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung ausgewählt. Foto: Rhomberg Bau
„So wollen wir solide Daten sammeln, die es uns zukünftig ermöglichen, die besten Materialien und Bauweisen für qualitativ hochwertigen, ökologischen und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum zu wählen“, so Christian Jauk vonder Firma Rhomberg Bau, die gemeinsam mit derm Bauherren Wohnbauselbsthilfe das ungewöhnliche Projekt realisiert. Bau und künftiger Betrieb werden im Rahmen einer Studie von Rhomberg Bau und dem Energieinstitut Vorarlberg wissenschaftlich begleitet. Man erhofft sich dabei Erkenntnisse über die Unterschiede bei der Baudauer, der Baustellenlogistik, der Lärm- und Staubentwicklung oder auch der Energieeffizienz.

Nach der Fertigstellung soll die von Architekt Claus Schnetzer entworfene Wohnanlage Platz für insgesamt 33 Wohnungen und einen Gemeinschaftsraum bieten. Neben gefördertem Wohnraum sind auch Eigentumswohnungen vorgesehen. Besonderes Augenmerk lag bei der Planung auf der Außenraumgestaltung und der Einbindung des neuen Wohnraums in das bestehende Quartier. Man habe großzügige Begegnungsflächen geschaffen, es werde Hochbeete und Gemeinschaftsgärten geben, umweltfreundliche Mobilität dwerde urch attraktive Radabstellanlagen und eine Ladeinfrastruktur für E-Autos unterstützt, heißt es in einer Aussendung.

Insgesamt sei das Studiendesign möglichst umfassend gestaltet, um den größtmöglichen Erkenntnisgewinn und damit Nutzen für die Bewohner zu erzielen. Vor allem aber wolle man „herausfinden, was der Holz-Wohnbau noch alles kann.“ (cst)

Rhomberg Bau

Webseite Wohnbauselbsthilfe

Webseite Energieinstitut Vorarlberg

Webseite Schnetzer Kreuzer Büro für Architektur und Projektabwicklung

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.