Ein deutsches Forschungsvorhaben entwickelt eine Software mit künstlicher Intelligenz, die Förster bei der Planung des Holzeinschlags unterstützen soll.

Die HolzernteApp erzeugt eine Art digitalen Zwilling der jeweiligen Forstreviere. Foto: EDI GmbH - Engineering Data Intelligence

Die cloudbasierte Webapplikation soll Förstern helfen, Erntemaßnahmen wirtschaftlicher zu gestalten. Dabei berücksichtigt die App Aspekte des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit. Das Projekt fokussiert auf die Holzeinschlagsplanung als zentrale Aufgabe des Forstmanagements. Mit den Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz (KI) wird ein lernendes System erstellt, das revier- und bestandsbezogene Daten sowie regionale Klimaprognosen einbezieht. Diese werden mit Erfahrungswerten von Revierförstern kombiniert, informiert die deutsche Fachagentur Nachhaltige Rohstoffe FNR in einer Aussendung.

Durch datenbasierte Empfehlungen und Prognosen können Entscheidungsprozesse optimiert werden, heißt es weiter. Revierförstern soll EDE 4.0 (Erweiterte Dynamische Einschlagsplanung) die Steuerung der Aktivitäten in ihrem Revier erleichtern und als lernendes System mit der Zeit auch von der langjährigen Erfahrung von Forstpraktikern profitieren.

Zentrales Element ist dabei ein Entscheidungsmodell, das den Charakter eines digitalen Zwillings der jeweiligen Forstreviere annimmt. Basis des Instruments ist ein Programm, das ein skalierbares, automatisiertes Übertragen und semantisches Vernetzen von Daten gewährleistet. Anwender werden nicht mit der Gesamtkomplexität des Entscheidungsmodells belastet, sondern erhalten immer kontextbezogene Information, die auf nachvollziehbare Art visualisiert werden, so die FNR.

Entwickelt wird EDE 4.0 von der EDI GmbH - Engineering Data Intelligence gemeinsam mit Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Als Hauptprodukt wird die Entwicklung einer digitalen, dynamischen, selbstlernenden Ertragstafel verfolgt. (cst)

Fachagentur Nachhaltige Rohstoffe FNR 

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.