Im burgenländischen Stegersbach ist das neue vierstöckige Familienhotel aus Holz vor der Fertigstellung.
Das neue Familienhotel wird das Reiter?s Resort Stegersbach um 186 Betten erweitern.
Auch im Burgenland gibt es immer mehr Leute, die dem Nachhaltigen und umweltfreundlichen Hightech Baustoff Holz den Vorzug geben. Der Anteil des Holzbaus bei Einfamilienhäusern steigt stetig. Jetzt hat das Burgenland in Stegersbach auch seinen ersten mehrgeschossigen Holzbau. Das neue Familienhotel wird das Reiter?s Resort Stegersbach um 186 Betten erweitern, die Eröffnung soll im April 2012 stattfinden. Geplant sind 80 Wohneinheiten vom Doppelzimmer mit Zusatzbett bis hin zur Großfamilien-Einheit mit 2 Schlafzimmern, 2 Bädern und separatem Kinderzimmer.
Für Ernst Tschida, dem Obmann von pro:Holz Netzwerk Burgenland, ist der Bau in Stegersbach ein riesiger Schritt vorwärts. Das Holz, als moderner Baustoff, kann nicht nur für Neubauten, sondern auch hervorragend für die Sanierung von Altbauten und für Zubauten und Aufstockungen verwendet werden.

Maximaler Klimaschutz
Holzhäuser zu bauen bedeutet maximalen Klimaschutz. Der Baum nimmt zu seinen Lebzeiten im Zuge der Assimilation Kohlendioxyd aus der Luft auf und speichert es im Holz. In einem Kubikmeter Holz ist eine Tonne CO2 gebunden. Das sind bei 500 kg absolut trockener Holzmasse 250 kg. Diese Menge bleibt drinnen, bis das Holz verrottet oder verbrannt wird. Und Holzhäuser können mehrere hundert Jahre alt werden.

www.holz-plattform.at
www.dietherme.com

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.