Kompaktes und praxisgerecht-aktuelles Wissen erhalten Zimmerer, Planer und Architekten im Rahmen der jährlich stattfindenden Innovativ-Tage.
Kompaktes und praxisgerecht-aktuelles Wissen erhalten Zimmerer, Planer und Architekten im Rahmen der Seminare.  Foto: Fotolia
Die Bemessung und Konstruktion von Holzbauten ist seit Juli dieses Jahres nach DIN EN 1995:2010 (Eurocode 5) und den entsprechenden Nationalen Anhängen (NAD) durchzuführen. Der Eurocode 5 (EC 5) ersetzt damit die bisherige Holzbaunorm DIN 1052. Seminare zu diesem Thema bietet das Unternehmen Egger während der Winterzeit an vier verschiedenen Terminen und Standorten in Deutschland und Österreich an. „Aussteifende Scheiben nach Eurocode 5“ stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Der Referent des technischen Teils in dieser Schulungsreihe ist François Colling, Professor für Holzbau und Baustatik an der FH Augsburg und Experte für die praxisnahe Anwendung des EC 5 sowie Mitglied des Normenausschusses.

Colling veranschaulicht den Teilnehmern die Änderungen des EC 5 gegenüber der DIN 1052 anhand von praxisbezogenen Beispielen und vermittelt damit die Grundlagen für statische Nachweise. Mit Hilfe eines Berechnungsprogramms zeigt er außerdem wie notwendige Nachweise praktisch und schnell erstellt werden können. „Einiges ist gleich geblieben, aber vieles hat sich auch gegenüber der DIN 1052 geändert, das die Kenntnis des Eurocodes (EC5) bei der Berechnung und Bemessung erfordert“, erläutert der Professor.

www.egger.com

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.