Das modularen Vogelhaussystem „Neighbirds“ des Designers Andreu Carulla bietet, ganz nach Wunsch, Platz für einzelne Vögel oder eine ganze gefiederte Großfamilie.
Die Vogelbehausungen sind handgemacht und bestehen aus Fichtenholz. Durch ihre sechseckige Form lassen sich beliebig viele davon nahtlos aneinander fügen. Der Vogelnachwuchs bekommt die erste, eigene Wohnung direkt neben den Eltern, so Carullas Vorstellung. Die passende Neighbird-Futterstelle nutzen alle Bewohner der Siedlung gemeinsam.

Neighbirds ist leicht zu montieren und wird mit einem kleinen Ast geliefert, der den Vögeln als Landeplatz dient.

Andreu Carulla 

Utoopic

Kommentar schreiben

wettbewerbe grafik sidebar
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.